Blaubeeren-Pfannkuchen

20

Minuten

Zubereitungszeit

10

Minuten

Backdauer

1

Schwierigkeitsgrad

Anfänger

15

Euro

Kosten

Zutaten

  • 150 g weiche Süßrahmbutter
  • 4 EL Ahornsirup
  • 250 g Ricotta
  • 3 Eier
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ¼ TL Zimt
  • 120 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • Salz
  • 150 g Blaubeeren
  • Butter zum Backen

Zubereitung

Die Butter mit dem Ahornsirup cremig rühren und kalt stellen.

Den Ricotta, die Eier, den Puderzucker, den Vanille-zucker und den Zimt in einer Rührschüssel glatt rühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und 1 Prise Salz ver-mischen, zur Ricottamasse geben und alles zu einem glatten Teig rühren. Die Blaubeeren waschen, trocken tupfen, halbieren und unter den Pfannkuchenteil rühren. (geht auch mit gefrorenen, und aufgetauten Blaubeeren)

Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, 1 gehäuften EL Teig hineingebn, glatt streichen und auf beiden Seiten bei schwacher Hitze goldbraun backen. Fertige Pfannkuchen im Backofen warm halten, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist. Zum Servieren die Pfannkuchen mit der Ahornbutter auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare, Fragen und Kritik